Home > HCT 1000

HCT 1000

Wärmeleitfahigkeits Transmitter

Das Model HCT 1000 setzt neue Maßstäbe bei der Messung der Wärmeleitfähigkeit bei Gasen.

Der Ex- geschützte Transmitter ist eingebaut in ein Wetterfestes Gehäuse und somit geeignet für schwierige Umgebungsbedingungen.

Der Transmitter arbeitet mit einem Halbleiter – Wärmeleitfähigkeitssensor welcher kostengünstig ist und konfiguriert werden kann um H2, He, N2 oder andere Gase oder binäre Gasgemische zu messen.

Parameter Wasserstoff %
Verfahren

Wärmeleitfähigkeit

ATEX Nein
SIL Nein
Messbereich

0 – 10 %

Messunsicherheit

+/- 3 % FSD

Ansprechzeit T 90

3s

Analogausgang

4 – 20 mA
Alarme
RS232

Versorgungsspannung

10 – 35V

  • Beschreibung
  • Spezifikationen
  • Standard Merkmale
  • Anwendungsgebiete
  • Anfrage

Sensor Arbeitsprinzip

Der thermische Sensor misst die Konzentration eines spezifischen Gases zwischen einer warmen Oberfläche eines Widerstands und einem Widerstand in der Umgebungstemperatur unter Nutzung des Wärmeleitfähigkeitskoeffizienten des jeweiligen Gases.

 

Vorteile

  • Hohe Langzeitstabilität
  • Physikalische Methode der Konzentrationsmessung
  • Geringer Stromverbrauch
Parameter Wasserstoff %
Verfahren

Wärmeleitfähigkeit

Messbereich

0 - 10 %

ATEX Nein
SIL Nein
Messunsicherheit

+/- 3 % FSD

Auflösung

0,1 %

Durchflussrate ca. 1 l/m
Druck 0,1 - 20 bar
Kalibrierung

Kalibriergas

Ansprechzeit T 90

3s

Messgastemp. 0 - 50 °C
Analogausgang

4 - 20 mA
Alarme
RS232

Versorgungsspannung

10 - 35V

Display

LCD 6 Digits
Anzeige

Schutzart IP 65
Anschluss 6 mm
Gehäuse 120 x 160 x 65
Gewicht 2 Kg
  • Halbleitersensor mit langer Lebensdauer
  • Kein Referenzgas notwendig
  • Temperaturregelung unterstützt eine sehr gute Nullpunkt- und Steilheitsstabilität über einen großen Temperaturbereich
  • Ex- Schutz zur Nutzung in Ex-Bereichen
  • Robustes, Wetterfestes Gehäuse für Installation im Freien
  • Lineares 4-20 mA Ausgangssignal
  • kleines Raumsparendes Design
  • Einfache Installation
  • Kraftwerke: H2 Reinheitsanalyse im Turbinen Generator Spül Gas
  • Petrochemie: H2 Reinheitsanalyse an H2 / HC Recycle Gasströmen
  • Gaseherstellung: Massengasüberwachung, Schweißgas Reinheitsüberwachung und Sweiß- / Tauch- / Kalibrationsgas Zylinder Überprüfung
  • Wärmebehandlung: Glühofen Schutzgasüberwachung
  • Elektrolyse: H2 Reinheitsanalyse in O2
  • Brennstoffzellen Entwicklung: Methan Gas Reinheitsanalyse

Kontaktieren Sie uns